Gesundheitsprüfung

Bei einem Eintritt ist die ProPublic berechtigt, eine Gesundheitsprüfung vorzunehmen. Dazu haben neu in die Kasse eintretende Mitarbeiter innert eines Monats durch Ausfüllen eines Fragebogens Auskunft über ihren Gesundheitszustand zu geben. Aufgrund dieser Selbstauskunft kann die Geschäftsstelle auf Kosten der Kasse eine vertrauensärztliche Untersuchung anordnen. Die Geschäftsstelle ist auch jederzeit befugt, über den Gesundheitszustand eines Invalidenrentners ein ärztliches Gutachten einzuholen. Die für die ProPublic tätigen Vertrauensärzte sind namentlich im Anhang des Geschäftsberichtes aufgeführt.